KrasseMasche

HANDMADE

by Nicky

Ich stricke. Und was ist deine Superkraft?

Vor rund 2,5 Jahren ereilte mich wie so viele eine starke Grippe mit Husten.

Trotz ständigen Hustenanfällen quälte ich mich weiterhin nach draußen.

Da saß ich nun mit Zigarette, und fühlte mich so wahnsinnig elend.

In dem Moment fragte ich mich, was zum Teufel ich mir selbst an tue.

Es war meine bislang letzte Zigarette.

Da ich selbst nicht ganz überzeugt war, nach rund 17 Jahren starken rauchen, es zu schaffen,

nahm ich es nicht ganz so ernst.

Das Projekt hieß:

*Mal schauen wie lange ich es schaffe nicht zu rauchen*.

Es sind nun 2,5 Jahre. Die ersten Wochen waren furchtbar, dass muss man nicht schön reden.

ABER ich hatte Hilfe.

Meine Mutter meinte zu mir, deine Finger brauchen Beschäftigung. Fang doch an zu stricken. Und ich fing an zu stricken.........

Ich schaute dutzende YouTube Videos. Rechte Masche, linke Maschen usw..

Und genau so begann eine große Leidenschaft.

Mal flogen Wolle und Nadeln durch die Wohnung. Mal funktionierte das umrechnen der Anleitungen nicht.

Und auch heute noch gibt es Projekte, die mich an den Rand des Wahnsinns treiben..

 

 

Große Unterstützung erhielt ich immer von meinem Mann.

Natürlich dem besten Mann der Welt :)

Da ich seid nun mehr fast 15 Jahren unter einer schweren Form der generalisierten Angststörung leide, habe ich leider etliche Tage wo ich selbst nicht einkaufen kann. So ist nun mein Mann auch

Experte für Wolle

und deren Beschaffung geworden.

Ohne ihn und seine Aufmunterung, Förderung und Unterstützung hätte ich das

Hobby vermutlich gleich am Anfang schon wieder aufgegeben.

Unser wundervoller Shiba Inu namens Amor ist mir auch immer eine große Hilfe.

Er liebt es auf Wollknäueln zu liegen und mir so die nötige Pause zu gönnen.

Auch ist die Aquaristik mit nun insgesamt 7 Aquarien eine große Leidenschaft von mir geworden.

An der Stelle Danke an den Original Malawi Chat für viele wundervolle Stunden :)

Ebenso Danke meinen Siedler Freunden (Die Siedler online) für die mega lustigen unendlich langen Nächten auf Teamspeak und all den zusammen gezockten Abenteuern.

Mir gibt das Stricken Halt in einer Welt in der es keinen Halt mehr gibt.

Mir gibt das Stricken Stolz, in einer Welt wo man nicht mehr stolz sein darf.

Mir gibt das Stricken Geduld, die ich schon lange verloren hatte.

Mir gibt das Stricken Kreativität, die unter der Depression brach lag.

Mir gibt das Stricken Stille, in dieser viel zu lärmenden Welt...

KrasseMasche